Menu

Rotweinmaische-Überfluter FD-MÜ

Rotweinmaische-Überfluter FD-MÜ

Weltweit erfolgreich

Der Speidel FD-MÜ ist ein stehender Rotweinmaische-Gärtank mit einfacher Technik, aber effektiver Wirkung: Nachdem die Gärung eingesetzt hat und ein Tresterkuchen entstanden ist, wird etwa die Hälfte des Inhaltes in einen Zwischenbehälter abgelassen. Der Tresterkuchen sinkt nach unten, bricht – und öffnet sich über ein Gestängesystem.

Anschließend wird der Saft wieder über ein sich selbst drehendes Beregnungssystem eingepumpt und der aufgebrochene Tresterkuchen überflutet. Die Farbpigmente werden ausgewaschen. Dieser Vorgang wird mehrmals wiederholt. Das Prinzip der Remontage wird weltweit erfolgreich praktiziert.

Serienmäßige Ausrüstung

Tankdach

  • Bis Behälter ø 2.000 mm aus Edelstahl 1.4404 (V4A), Oberfläche IIId (2R), außen marmoriert
  • Ab Behälter ø 2.200 mm aus Edelstahl 1.4404 / 1.4571 (V4A), Oberfläche IIId (2R) / IIIc (2B)
  • Leitersicherungsbügel, Kranösen

Tankmantel

  • Aus Edelstahl 1.4301 (V2A), Oberfläche IIId (2R), außen marmoriert

Tankboden

  • Bis Behälter ø 2.000 mm aus Edelstahl 1.4301 (V2A), Oberfläche IIId (2R), außen marmoriert
  • Ab Behälter ø 2.200 mm aus Edelstahl 1.4301 (V2A), Oberfläche IIId (2R) / IIIc (2B)
  • Freistehend auf angeschweißten Kastenfüßen, optimale Standsicherheit und Krafteinleitung in den Behälter

Domöffnung

  • Dom NW 400, im Tankdach nach vorne senkrecht positioniert, Tankdach mit Sicke für totale Entlüftung, Klappdeckel mit Lüftungsstutzen NW 50 Rd 78 x 1/6 "

Temperaturmessung

  • Anschweiß-Gewindestutzen NW 10 DIN 11851
  • Einschraubhülse mit Feststellschraube und Überwurfmutter NW 10 DIN 11851
  • Bimetall-Zeigerthermometer 100 mm ø, Messbereich –20 ° bis + 60 ° C

Probeentnahme

  • Anschweiß-Gewindestutzen NW 20 DIN 11851
  • Probierhahn mit Überwurfmutter NW 20 DIN 11851

Klarablauf

  • Verstärkungsplatte mit Bohrung 48 mm ø, für Aufnahme von Zapflochklappe Gr. 37 oder Anschweiß-Gewindestutzen NW 50 DIN 11851

Saftüberflutung

  • Edelstahlrohrleitung NW 50 mit sich selbst drehendem Beregnungssystem
  • Anschluss Gewindestutzen NW 50 DIN 11851, ab ø 2.800 mm mit 2 Überfluterköpfen

Tresterbrecher

  • Horizontal versetzt eingeschweißte Rohre brechen den absinkenden Tresterkuchen auf

Safttotalauslauf / -Befüllung

  • Anschweißbogen NW 65 DIN 11851

Anfrage

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Beratung?
Bitte kontaktieren Sie uns zu den üblichen Geschäftszeiten unter
Telefon: +49 (0)7473 9462-0 oder direkt hier:

Anfrageformular

Inhalt

3.300 bis 29.400 Liter

Anwendungsbereiche

Ideal für

Downloads

Hier können Sie PDF-Dateien mit detaillierten Informationen über Produktausführungen, Abmessungen sowie Anbau- und Zubehörteile herunterladen:

Wein/Sekt/Destillate

Unsere Vorteile

  • bewährte Technologie
  • effektives, hygienisches Verteilersystem
  • inklusive Tresterbrecher
  • schonende Verarbeitung des Traubenmaterials
  • gute Farb- / Aromaextraktion
  • ideal für Kombination mit anderen Systemen
  • neuester Stand der Technik
  • optionale fest installierte steuerbare Überflutpumpe
  • optionaler Kernaustrag
  • steuerbare Heizung / Kühlung der Behälter
  • Erfahrung über Generationen