Menu
Luftaufnahme der Kellerei Mewstone Wines

Ein kostbares Erbe

Weingut Huber & Destillerie Starlight, Indiana

Im schönen Starlight, Indiana, umgeben von idyllischen Hügeln und Seen, betreibt Ted Huber bereits in sechster Generation das Weingut Huber. Das Familienunternehmen wurde 1843 von Ted Hubers Ur-Ur-Großvater, einem badischen Weinbauern, gegründet. Dieser kam Mitte des 18. Jahrhunderts nach Indiana, kaufte sich ein Grundstück und legte dort seine ersten Weinberge und Apfelbäume an. Das Weingut wird seitdem als kostbares Erbe der Familie Huber von Generation zu Generation weitergegeben. Inzwischen erstreckt sich das Weingut auf 700 Hektar Gesamtfläche und produziert nach wie vor hochwertige Terroir geprägte Weine und seit 1998, mit der Gründung der Destillerie Starlight, auch Spirituosen.  

Das Weingut Huber bekommt Verstärkung von der neuen Generation
Das Weingut Huber bekommt Verstärkung von der neuen Generation
In den Hallen des Weinguts Huber

Bei ihrer Arbeit legt die Familie Huber sehr viel Wert auf nachhaltige Anbaumethoden und pflegt beispielsweise ihre Rebsorten sorgfältig von Hand, um die perfekten Sorten für den richtigen Boden zu kultivieren. Das Ergebnis dieser Sorgfältigkeit ist ein einzigartiger Geschmack, der bereits zahlreiche preisgekrönten Weine und Destillate hervorgebracht hat.

Unterstützt und verfeinert wird die Verarbeitung der qualitativ hochwertigen Produkte durch die Speidel-Edelstahltanks, mit denen die Produktionsstätte vor einiger Zeit erweitert wurde.  

Bei der Beratung, Planung und Umsetzung standen der Familie Huber Speidels amerikanische Fachhändler von MoreWine, kompetent zur Seite: „Man kann sich denken, dass das Herausreißen von alten Tanks und das einbauen neuer Tanks, eine technische Herausforderung dargestellt hat, aber mit MoreWine konnten wir sie meistern“, zeigt sich Ted Huber beeindruckt.

Aber auch von den Speidel-Tanks selbst sind die Hubers voll und ganz überzeugt:  

»Allein die Kapazität konnte mit Hilfe der Speidel-Stapeltanks verdreifacht werden.«

Neben der leichten Reinigung, den einheitlichen Mannlochtüren und praktischen Zubehörteilen wird vor allem eins gelobt: „Speidel bietet eine Menge Flexibilität wenn es darum geht auf individuelle Kundenbedürfnisse einzugehen“, sagt Christian Huber, Winzer in siebter Generation.

Das ist vor allem deswegen wichtig, weil die Kellerei und Destillerie unterschiedliche Bedürfnisse und Anforderungen haben: „Wir haben eine Menge verschiedener Produkte und Räume. Allein die Kapazität konnte mit Hilfe der Speidel- Stapeltanks verdreifacht werden. Denn wie wir wissen, hat jeder Jahrgang eine andere Kapazität und mit den Stapeltanks sind wir in der Lage unsere Effizienz wirklich zu maximieren und das jedes Jahr aufs Neue“, berichtet Winzer Blake Huber stolz.